für die inklusiven Erweiterungen des Netzwerk SPORT

inklusive Netzwerk SPORT | Freiburg Ost IN BEWEGUNG wird derzeit aktualisiert. Dafür werden 12 kostenlose Sportangebote beim PTSV-Jahn und der Freiburger Turnerschaft, den Bewegungstreffs im Freiburger Osten, der Heiliggeistspitalstiftung, dem SV Ebnet, dem SV Kappel, dem Arbeitskreis Behinderte an der Christuskirche, der Akademie Waldhof und anderen zusammen getragen. Unser Auftakt fällt mit der Saisoneröffnung des Generationenspielplatzes Laubenhof zusammen, der am 31. März 2020 ab 17:00Uhr gefeiert wird, unter anderem mit einem interessanten Podium.

Mit „Impulse Inklusion“ fördert das Sozial- und Integrationsministerium Baden-Württemberg nun zusätzlich zwei inklusive Erweiterungen des Netzwerk SPORT. Es handelt es sich dabei um zehn Partnerschaften zwischen Menschen mit- und ohne Behinderung die einander bei der Wahrnehmung von mindestens acht Sportevents begleiten. Inklusiv wird auch eine moderierte Gesprächsrunde, die sich bei Getränken und Snacks an jedes Sportevent anschließt.

Jetzt sucht das Netzwerk SPORT nach Einzelpersonen mit- und ohne Behinderung (mindestens GdB von 50 oder mehr) die sich vorstellen können im Team verschiedene Sportevents im Freiburger Osten zu besuchen. Eine Koordinationsstelle beim Träger des Netzwerk SPORT, der SAGES eG, ist für deren Vermittlung und den Auslagenersatz zuständig.

Interessierte dürfen sich hier anmelden, per E-Mail an sport@sages-eg.de
oder per Telefon unter: 0151 5555 9237